Sirenen und Sirenensteuerungen

Sirenen und Sirenensteuerungen

Alarmierung der Feuerwehr und Bevölkerung im Katastrophenfall

 

Die gebräuchlichste Sirene der letzten 80 Jahre ist die Motorsirene

Hier erzeugt ein Motor durch ein Windrad einen Luftstrom der durch Lamellen unterbrochen wird und dadurch diesen charakterristischen Ton erzeugt.

Sirene - Schrott !!!

 

Elektronische Sirenen

Elektronische Sirenen geben den Ton über einen Druckkammerlautsprecher ab. Dieser Ton/Tonfolge wird mit einem elektronischen Verstärker erzeugt.Einer der Vorteil der elektronischen Sirenen ist, dass sie über keine beweglichen Teile verfügen. Der weit wichtiger Vorteil kommt erst bei einem Stromausfall zur Geltung.Durch den integrierten Akku ist der Betrieb mehrere Tage gesichert. Auch  lassen sich mit elektronischen Sirenen Sprachdurchsagen realisieren.

 

elektronische Sirene                elektronische Sirene02

 

Fernwirkempfänger

Zur Ansteuerung der Sirenen werden Feuermelder (die Roten)  oder über Funk Fernwirkempfänger verwendet.

 

         Feuermelder              DSE01